Infos vom Vorstand zur Medenrunde und zum Spielbetrieb

Liebe Vereinsmitglieder,

seit einiger Zeit ist es wieder möglich auf unserer Anlage unter
gewissen Einschränkungen Tennis zu spielen. Ab dem kommenden
Wochenende finden auch wieder Medenspiele statt, wobei wir
wegen bestehender Risikofaktoren freiwillig alle Mannschaften
ab der Alterklasse 60 zurückgezogen haben.
 
Aufgrund der teilweise geänderten gesetzlichen Vorgaben der Hessischen
Landesregierung und der Richtlinien des Hessischen Tennisverbandes
sind wir gehalten, unser  Sicherheits- und Hygienekonzept zu überprüfen
und gegebenenfalls anzupassen.
 
Danach ergeben sich ab sofort folgende Änderungen:
1. Der Clubraum ist bis auf Weiteres geschlossen.
    Getränke können jedoch nach wie vor dem Kühlschrank
    entnommen werden und sind in das Getränkebuch einzutragen.
 
2. Die Duschräume stehen im Rahmen der Medenspiele zur Verfügung.
    Allerdings ist darauf zu achten, dass nur jeweils eine Person den
    Duschraum benutzt.
    Für den „nomalen“ Spielbetrieb außerhalb der Medenspiele müssen
    die Duschräume allerdings geschlossen bleiben.
 
Die Umkleideräume dürfen von höchstens 1 Person je angefangener
5 Quadratmeter genutzt werden. Danach sind 3 Personen in der
Männerumkleidekabine und 2 Personen in der Damenumkleidekabine
erlaubt.
 
Die Terrasse ist nach wie vor geöffnet unter Einhaltung des
Sicherheitsabstands.
Zuschauer sind weder beim Trainingsbetrieb noch bei Wettkämpfen
gestattet. Reine Begleitpersonen wie Betreuer und Trainer sowie
Aufsichtspersonen bei Minderjährigen (Erziehungsberechtigte, Eltern
oder Verwandte) sind dagegen erlaubt.
 
Die Eigenbewirtung im Rahmen der Medenspiele ist verboten.
Die Bewirtung durch einen Lieferservice ist erlaubt.
Den Mannschaftsführern wird daher empfohlen, sich mit den
Mannschaftskameraden und dem Gegner abzusprechen, ob die
Inanspruchnahme in Betracht kommt. Gegebenenfalls wird der
TV Wehrda insoweit einen Zuschuss von 25.- € pro Heimspiel
gewähren.
 
 
Bitte haben Sie für die eine oder andere Einschränkung Verständnis.
Bedenken Sie bitte, dass die Maßnahmen zu unser aller Wohl erfolgen,
um die Corona-Zeit unbeschadet zu überstehen. In diesem Sinn
wünschen wir allen beste Gesundheit und weiter viel Spaß beim Tennis.
 
 
Marburg, den 17.06.2020
 
                                                         Der Vorstand des TV Wehrda

 

Schreibe einen Kommentar