Arbeitseinsatz/ Saisonabschluss

 Hallo liebe Vereinsmitglieder,
die Zeit vergeht wie im Flug. Der Herbst hat Einzug gehalten, und damit endet auch die Freiluftsaison,
die nach einigem Bangen wegen der Corona-Pandemie wenn auch verspätet und mit einigen
Einschränkungen erfolgreich durchgeführt werden konnte.
Wir treffen uns daher zum letzten Arbeitseinsatz der Saison
 
                                         am  24.10. 2020  ab 9.00 Uhr
 
auf dem Vereinsgelände. Wir bitten um zahlreiches Erscheinen, damit wir die Außenanlage winterfest
machen können. Auch wenn wir leider wegen Corona auf ein gemeinsames Frühstück verzichten müssen,
so steht den fleißigen Helfern jede Menge Freibier oder sonstige Getränke zur freien Verfügung.
 
Leider sehen wir uns veranlasst von einer Saisonabschlußfeier aufgrund der stark angestiegenen
Infektionszahlen abzusehen. Es ist zu hoffen, dass in der nächsten Saison wieder einigermaßene
Normalität einkehrt und wir wieder wie gewohnt zusammen feiern können.
 
 
Seit dem 01.Oktober haben wir die Hallensaison eingeläutet.
Um nicht Gefahr zu laufen, dass die Tennishalle nicht wieder wie bereits im März/April wegen der steigenden
Corona-Fallzahlen geschlossen werden muß, bitten wir  Euch in Eurem eigenen Interesse dringend die
Einhaltung der geltenden Hygiene-Regeln zu beachten.
 
Mindestabstand von 1,5 Metern  Bitte durchgängig einhalten, also beim Betreten und Verlassen des Platzes
bzw. der Halle, beim Seitenwechsel und in den Pausen.
Im kleinen Vorraum dürfen sich nicht mehr als 2 Personen aufhalten.
Wir erwägen vor dem Vorraum einen Pavillon aufzustellen, um hierdurch Gedränge zu vermeiden.
 
Regelmäßiges Lüften Sofern möglich während des Spielbetriebs Hallentür geöffnet lassen.
 
Mund-Nasen-Schutz Im Vorraum unbedingt erforderlich. Es wird empfohlen auch in der Halle bis zum
Spielbeginn Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen
 
Desinfektionsmittel  Zusätzlich zu regelmäßigem Händewaschen bitte bei Betreten und Verlassen der
Halle Desinfektionsspender benutzen. Bitte Türklinken desinfizieren.
 
Duschen Es wird empfohlen bereits umgezogen am Platz zu erscheinen und möglichst zu Hause zu duschen.
Ansonsten bitte Mindestabstand in den Duschen und Umkleidekabinen beachten.
 
Bei allen Fragen rund um die Thematik Corona steht Ihnen/Euch der 1. Vorsitzende, Ulrich Weidenhaus und
auch sämtliche anderen Mitglieder des Vorstands zur Verfügung
 
 
 
Bitte nochmals der eindrückliche Appell sich an die Regelungen zu halten und andere Mitglieder bei
Nichtbeachtung auf die Einhaltung hinzuweisen.
 
 
Bleibt optimistisch bei aller gebotenen Vorsicht und vor allem gesund.
 
Eine angenehme Hallensaison und vielleicht treffen wir einige von Euch beim geplanten Gänseessen bei
Edina im Chausseehaus Cölbe am 04.12.2020 um 19 Uhr wieder, sofern wir dem Corona-Virus erfolgreich
trotzen können.
 
 
                                                                                                          Der Vorstand des TV Wehrda

Schreibe einen Kommentar