Die Doppel bringen den Herren II & III jeweils den Heimsieg!

Die Doppel bringen den Herren II & III jeweils den Heimsieg!

Die erste Runde bei den Herren II war schnell rum. Nach dem ungefährdeten 6:0 6:0 Erfolg von Christopher, mussten die zwei Einzel von Jörg L. sowie Niko leider Verletzungsbedingt abgegeben werden. Noch heiß von seinem Spiel am Samstag hat unser „Obi“ einen 6:2 6:2 Erfolg verbuchen können. Bei unserem Serve and Volley Gott Fabi sah es sehr souverän nach dem ersten Satz aus, im zweiten hat die Konzentration kurz nach gelassen, jedoch konnte auch dieses Match mit 6:0 6:2 für uns verbucht werden. Das letzte Einzel war von langen Ballwechseln geprägt. Dank der souveränen und sicheren Spielweise hat Peter uns das 4:2 nach den Einzeln beschert!
Es musste noch ein Doppel her, damit der Tagessieg perfekt war. Unsere bei den Ersatzmänner kamen leider nicht richtig ins Spiel und mussten das Doppel 3 mit 1:6 2:6 abgeben. Besser lief es bei Fabi & Peter im Doppel 2 mit 6:1 nach dem das Spitzendoppel mit 6:7 den ersten Satz verloren hat. Es wurde ein Krimi!
Jörg und Christopher kämpften sich stark zurück und verbuchten einen 6:1 sowie 10:5 Erfolg im Champions Tie Break. Somit war der Heimsieg gesichert!💪 Leider mussten Fabi & Peter die weiteren Sätze mit 4:6 und 9:11 abgeben. Das nächste Spiel der 2. gibts am Sonntag ab 9 Uhr Auf Der Beute!
Bei der dritten liefen die Einzel durchweg schnell. Der an 1 aufspielende Julius musste gegen den 2 LK höheren Gegner leider beide Sätze mit 0:6 2:6 abgeben. An 2 hatte Junior hart zu kämpfen. Nach klar verlorenem 1. Satz mit 0:6, kam im 2. Satz die Wende. Nach hart um kämpften Spielen, stand am Ende leider 0:6 4:6 auf der Tafel.
Besser machten es die hinteren Positionen. Mit zwei ungefährdeten 6:0 6:0 Siegen von Simon und Roman stand es nach den Einzeln 2:2.
Obwohl Niederwalgern einen neuen Mann mit in die Doppel brachte, blieben alle Punkte in Wehrda. Souverän gewann Doppel 2 mit 6:4 und 7:5. Spannender macht es das Spitzendoppel von Junior und Simon. Nach verlorenen ersten Satz behielten die Jungs die Nerven und konnte am Ende mit 1:6 7:5 10:6 gewinnen.
Die Dritte spielt nächsten Sonntag um 14 Uhr beim RW Ebsdorfergrund.

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. buy weed

    Hi, its fastidious post about media print, we all know media is
    a enormous source of data.

    Here is my page :: buy weed

Schreibe einen Kommentar zu buy weed Antworten abbrechen